aktuelles

jubiläum rudolf hofmann

RICKENBACH-HÜTTEN (hajü). 40 Jahre erfolgreich im gleichen Betrieb zu arbeiten, junge Menschen auszubilden, das Fachwissen mit Kollegen zu vertiefen und beim Wandel in der Kraftfahrzeugtechnik am Ball zu bleiben, ist nicht einfach. Rudi Hofmann hat es geschafft. Am Mittwoch wurde er für 40-jährige Betriebszugehörigkeit von Conny und Rainer Lauber mit einem Geschenkkorb und einen Reisegutschein im Autohaus in Hütten geehrt. 16 Jahre alt war der waschechte Hüttener Junge, als er als erster Lehrling beim Seniorchef Josef Lauber seine Lehre antrat. „Es war schon immer meine Leidenschaft, Traktoren und Mopeds herzurichten, und so kam der Wunsch auf, Autos zu reparieren“, erzählte der Jubilar. Besonders alte kniffligen Autos hatten es ihm angetan. Stark beschädigten Unfallwagen hat er mit viel Herzblut wieder auf Vordermann gebracht. Von Anfang an war er bei der Entwicklung des Autohauses Lauber mit dabei. An den Bau der ersten Halle kann er sich noch gut erinnern.

In den 1990er Jahren hatte ihn dann endgültig das Oldtimer-Virus gepackt. Von da an sammelte er auf seinem Hof alte Motoren, Ersatzteile und so manchen Renault-Oldtimerschatz. Mit seiner Ehefrau Ulrike hat sich der Jubilar arrangiert. Der Platz, auf dem er sich breitmacht, ist aufgeteilt und mit der zweiten Leidenschaft, dem Tanzen, kann Rudi bei seiner Frau punkten. Hofmann hat in seiner 40-jährigen Tätigkeit vielfältige Veränderungen im Unternehmen miterlebt und wertvolle Erfahrungen mit Kollegen und Auszubildenden gesammelt. Die Arbeit hat ihm immer viel Freude gemacht und dafür möchte er sich bei der Familie Lauber und den Arbeitskollegen herzlich bedanken.

Autohaus Renault Lauber

Drei Generationen

Von Kindesbeinen an sind Sabrina, Patrick und Daniel Lauber im elterlichen Betrieb umher geturnt. Nun haben Patrick & Daniel bereits den nächsten großen Meilenstein mit dem KFZ-Meister erreicht und alle drei sind engagiert mit im Familienunternehmen eingebunden.

Patrick gibt lachend zu: Ja, die Firma war immer Gesprächsthema Nr. 1 sei es beim Essen oder auf dem Weg in den Urlaub, aber dass wir mit dem Autohaus, dass unser Großvater aufgebaut hat, aufgewachsen sind, bedeutete für uns nicht unser Leben danach auszurichten. Uns wurden alle Türen offengelassen, aber für uns alle drei war schon sehr früh klar, dass wir in die Fußstapfen unserer Eltern treten möchten.

Als wir drei unseren Wunsch, einmal in die Firma einzusteigen, äußerten begrüßten alle das sehr in der Familie und freuten sich.

Zum einen, weil die Firma da mit einer innerfamiliären Zukunftsperspektive bekommen hat zum anderen, weil wir auch gerne zusammen arbeiten und Zeit miteinander verbingen.

Mit Opa Sepp, Mama Conny + Papa Rainer, Sabrina, Patrick und Daniel sind jetzt 3 Generationen im Unternehmen tätig. Das gibt der jüngsten Generation die Möglichkeit langsam immer mehr Unternehmensbereiche kennenzulernen und neue Aufgaben zu übernehmen.

So können wir uns immer gegenseitig unterstützen, füreinander einspringen und miteinander große Aufgaben bewältigen. Jede Generation profitiert dabei von den anderen beiden.

So gelingt es uns in unserem Familienbetrieb Kontinuität, Innovation und Tradition zu verbinden.

40 Jährige Zugehörigkeit Renault

Für über 40 Jahre treue Zugehörigkeit zur Renault Organisation wird Autohaus Lauber, Rickenbach-Hütten die goldene Ehrennadel der Renault Deutschland AG verliehen.

40 jahre Renault

Renault-Hotzenwald

Am 10.05.2020 wurde die Gruppe Renault Hotzenwald von Andreas Gerwien erstellt.
Eine FB-Gruppe zum Austausch von Renault-Liebhabern.
 
Bereits am 23.08.2020 fand die erste gemeinsame Ausfahrt (nach Coronavorschriften) statt,
rund 20 Renault-Autos, die eine schöne Rundfahrt auf dem Hotzenwald gemacht haben.
 
Zwei Monate später wurde ein Kalender mit Autos der Renault-Hotzenwald Gruppe erstellt.
Für nächstes Jahr ist bereits eine neue Hotzenwald-Rundfahrt geplant.
Gerne könnt ihr der FB-Gruppe unter https://www.facebook.com/groups/2946422842106688
beitreten.
Wir freuen uns über jedes neues Mitglied.
 
Auch hier nochmals einen herzlichen Dank an Andreas Gerwin, der die ganze Gruppe leitet, betreut und organisiert. 

Werkstatt-Test

Am 10.11.2020 fand der jährliche Renault-Test statt. dieser wurde mit Bravour und voller Prozentzahl bestanden.
Wir sind stolz auf unser Team!